Zum Inhalt springen

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Unser Newsletter

Alles rund um das Thema Gesundheit + Aktionen und Rabatte - melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an!

Artikel: Acerola

Acerola

Acerola

Die Acerola ist eine exotische und sehr gesunde Frucht, die in den letzten Jahren immer beliebter geworden ist, unter anderem dank ihres hohen Vitamin-C-Gehalts. Im Folgenden erfahren Sie alles über die Herkunft und das Vorkommen von Acerola, ihre gesundheitlichen Vorteile, Nährstoffe und ihre Verwendung in Medizin und Naturheilkunde.

Was ist Acerola?

Die Acerola ist eine kleine runde Frucht, die aus Süd- und Mittelamerika stammt. Sie ist auch als Westindische Kirsche oder Acerola-Kirsche bekannt und gehört zur Familie der Malpighiaceae. Die Frucht ist etwa so groß wie eine Kirsche, hat jedoch eine hell- bis dunkelrote Farbe und einen etwas sauren Geschmack.

Acerola ist besonders bekannt für ihren hohen Vitamin-C-Gehalt. Tatsächlich enthält sie mehr Vitamin C als jede andere Frucht auf der Welt. Sie wird oft in Nahrungsergänzungsmitteln verwendet, um das Immunsystem zu stärken und Erkältungen vorzubeugen. Darüber hinaus enthält Acerola auch Antioxidantien und andere wichtige Nährstoffe wie Vitamin A, Eisen und Kalzium.

Herkunft und Vorkommen von Acerola

Die Acerola ist in den tropischen und subtropischen Gebieten Süd- und Mittelamerikas beheimatet. Heute wird sie jedoch in vielen anderen Ländern angebaut, darunter Brasilien, Jamaika und die Dominikanische Republik. Die Frucht wird auch in den USA, in Asien und in Europa angebaut.

Acerola ist auch unter dem Namen "Barbados-Kirsche" bekannt und wird aufgrund ihres hohen Vitamin-C-Gehalts oft als Superfood bezeichnet. Dank ihrer gesundheitlichen Vorteile wird Acerola oft in der alternativen Medizin und in der Lebensmittelindustrie verwendet.

Warum ist Acerola gesund und wofür ist es gut?

Acerola ist eine sehr gesunde Frucht, die viele Vorteile für die Gesundheit bietet. Sie enthält zahlreiche Nährstoffe, die für den Körper wichtig sind. Acerola enthält auch Antioxidantien, die den Körper vor Schäden durch freie Radikale schützen können. Der Verzehr von Acerola kann dabei helfen, das Immunsystem zu stärken und Entzündungen im Körper zu reduzieren.

Zusätzlich zu den bereits genannten Vorteilen kann Acerola dazu beitragen, den Blutdruck zu senken und das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu reduzieren. Studien haben gezeigt, dass die in Acerola enthaltenen Nährstoffe dazu beitragen können, den Cholesterinspiegel im Blut zu senken und die Durchblutung zu verbessern. Darüber hinaus kann Acerola auch bei der Regulierung des Blutzuckerspiegels helfen und somit das Risiko von Diabetes verringern.

Welche Makronährstoffe hat Acerola?

Acerola enthält verschiedene Makronährstoffe, die wichtig für den Körper sind. Dazu gehören Kohlenhydrate, Proteine und Ballaststoffe. Obwohl die Frucht nur sehr wenige Kalorien enthält, ist sie reich an Kohlenhydraten, die dem Körper Energie liefern.

Welche Vitamine und Mineralien enthält Acerola?

Acerola ist besonders reich an Vitamin C. Eine einzige Frucht kann bis zu 1000% der empfohlenen Tagesdosis an Vitamin C enthalten. Acerola enthält auch Vitamin A, welches wichtig für die Sehkraft und die Hautgesundheit ist, sowie Eisen, welches für die Bildung von roten Blutkörperchen benötigt wird.

Zusätzlich enthält Acerola Vitamin B6, welches für den Stoffwechsel und die Bildung von Neurotransmittern wichtig ist. Außerdem enthält die Frucht Kalium, welches für die Regulierung des Blutdrucks und die Funktion von Nerven und Muskeln benötigt wird.

Gemäß dem Bundeslebensmittelschlüssel (BLS), Version 3.11 enthält eine 100-g-Portion Acerola die folgenden Makronährstoffe, Vitamine und Mineralien:

(Bitte beachten Sie, dass die Nährwertangaben für Acerola leicht variieren können, abhängig von verschiedenen Faktoren wie Anbau- und Zubereitungsbedingungen.)

Makronährstoffe

  • 7,5 g Kohlenhydrate
  • 1,1 g Protein
  • 0,3 g Fett
  • 1,6 g Ballaststoffe

Vitamine

  • 1677 mg Vitamin C
  • 0,07 mg Vitamin B1 (Thiamin)
  • 0,06 mg Vitamin B2 (Riboflavin)
  • 0,4 mg Niacin
  • 0,06 mg Vitamin B6
  • 12 µg Folsäure

Mineralien

  • 146 mg Kalium
  • 12 mg Calcium
  • 0,5 mg Eisen
  • 18 mg Magnesium
  • 12 mg Phosphor
  • 7 mg Natrium
  • 12 µg Selen

Verwendung von Acerola in der Medizin und Naturheilkunde

Acerola wird in der Medizin und Naturheilkunde häufig eingesetzt, weil sie viele gesundheitsfördernde Eigenschaften besitzt. Sie kann zur Unterstützung des Immunsystems, zur Linderung von Entzündungen und zur Vorbeugung von Krankheiten eingesetzt werden.

Zusätzlich wird Acerola auch bei der Behandlung von Hautproblemen wie Akne und Ekzemen eingesetzt. Die entzündungshemmenden Eigenschaften der Frucht können dazu beitragen, die Symptome dieser Erkrankungen zu lindern und die Heilung zu fördern.

Wirkung von Acerola

Die Wirkungen von Acerola auf den Körper sind vielfältig:

  • Unterstützung des Immunsystems: Acerola enthält eine hohe Konzentration an Vitamin C, das wichtig für ein gesundes Immunsystem ist. Vitamin C trägt dazu bei, dass das Immunsystem effektiver gegen Krankheitserreger kämpfen kann.
  • Antioxidative Wirkung: Acerola enthält auch Antioxidantien wie Vitamin C, Carotinoide und Flavonoide. Diese Antioxidantien können dazu beitragen, Schäden durch freie Radikale im Körper zu reduzieren und das Risiko von chronischen Krankheiten wie Krebs, Herzerkrankungen und Alzheimer zu reduzieren.
  • Entzündungshemmende Wirkung: Einige Studien haben gezeigt, dass Acerola entzündungshemmende Eigenschaften haben kann. Entzündungen sind an der Entstehung vieler Krankheiten beteiligt, und die Einnahme von Acerola kann dazu beitragen, Entzündungen im Körper zu reduzieren.
  • Verbesserung der Hautgesundheit: Acerola enthält Nährstoffe, die für eine gesunde Haut wichtig sind, wie Vitamin C und Kupfer. Diese Nährstoffe können dazu beitragen, die Kollagenproduktion zu fördern und die Hautelastizität zu verbessern, was zu einer strafferen und jugendlicher aussehenden Haut führen kann.
  • Unterstützung der Augengesundheit: Die Carotinoide in Acerola können dazu beitragen, die Gesundheit der Augen zu unterstützen und das Risiko von Augenerkrankungen wie Katarakten und Makuladegeneration zu reduzieren.
  • Senkung des Blutdrucks: Einige Studien haben gezeigt, dass Acerola dazu beitragen kann, den Blutdruck zu senken. Dies kann dazu beitragen, das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu reduzieren.

Was ist bei der Einnahme oder Anwendung und der Dosierung von Acerola zu beachten?

Bei der Einnahme oder Anwendung von Acerola sollte darauf geachtet werden, dass sie in angemessenen Dosen erfolgt. Eine zu hohe Dosis könnte zu gesundheitlichen Problemen führen. Zudem sollten Menschen, die an spezifischen Vorerkrankungen leiden, vor der Einnahme von Acerola den Arzt konsultieren.

Aufgrund der hohen Vitamin-C-Konzentration kann eine übermäßige Einnahme von Acerola zu einer Überdosierung von Vitamin C führen, was zu Magen-Darm-Problemen und Durchfall führen kann. Es wird empfohlen, nicht mehr als 500 mg Vitamin C pro Tag einzunehmen, um unerwünschte Nebenwirkungen zu vermeiden.

Kann Acerola auch während der Schwangerschaft eingenommen werden?

Acerola kann während der Schwangerschaft eingenommen werden, da sie viele wichtige Vitamine und Mineralien enthält. Dennoch sollte vor Beginn der Einnahme immer ein Arzt konsultiert werden, um mögliche Interaktionen mit anderen Medikamenten zu vermeiden.

10 Tipps zur Einnahme und Anwendung von Acerola

  1. Acerola kann als Ergänzung zur normalen Ernährung eingenommen werden.
  2. Es empfiehlt sich, Acerola in Form von Kapseln oder Tabletten einzunehmen.
  3. Die empfohlene Tagesdosis von Acerola liegt bei etwa 500 bis 1.000 mg pro Tag.
  4. Acerola kann auch in Form von Pulver oder Saft eingenommen werden.
  5. Acerola kann mit anderen Nahrungsergänzungsmitteln kombiniert werden.
  6. Bei der Einnahme von Acerola sollten die Anweisungen auf dem Etikett des Produktes beachtet werden.
  7. Acerola sollte nicht in größeren Mengen oder über einen längeren Zeitraum eingenommen werden, ohne vorher einen Arzt zu konsultieren.
  8. Acerola ist in der Regel für die meisten Menschen sicher, dennoch sollten Personen mit spezifischen Vorerkrankungen vor der Einnahme von Acerola den Arzt konsultieren.
  9. Acerola sollte an einem kühlen und trockenen Ort gelagert werden.
  10. Acerola kann auch in Kombination mit anderen gesunden Früchten gegessen werden, um die gesundheitlichen Vorteile zu erhöhen.

Unsere Empfehlung für Sie

Unsere Empfehlung für Sie

5-10%KANI® PLUS
KANI® PLUS Angebotab $17.59($586.33/kg)
5-10%KANI® PLUS
KANI® PLUS Angebotab $17.59($586.33/kg)
Produkt anzeigen